St. Sebastianus- Schützenbruderschaft
Berrendorf-Wüllenrath e.V.
gegr. 1464

Zurück

 

Pokal- und Königsschießen 2013

 

„Brudermeister wird im zweiten Anlauf Schützenkönig“

Am Sonntag, den 10. März 2013 veranstaltete die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Berrendorf-Wüllenrath
ihr Pokal- und Königsschießen. Da niemand im Voraus weiß, wer als Sieger aus den einzelnen Wettbewerben hervorgeht,
ist diese Veranstaltung für die Schützenmitglieder eine spannende Angelegenheit.

Den ersten Wettkampf trug die Jugendmannschaft aus. Mit dem 27. Schuss konnte Sarah Staatz den Vogel abschießen und
den Pokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Anschließend schossen die anwesenden Schützenschwestern um den Damenpokal.
Hier hatte Hildegard Watson mit dem 66. Schuss den Siegestreffer. Dann waren die Altschützen an der Reihe.
Mit einem gezielten Schuss, dem 42., ging Alfred Schneider als Sieger vom Schießstand.

Anschließend kam der Höhepunkt des Tages: Wer wird Schützenkönig/-in? Auch dieses Jahr war es wieder eine spannende
Frage, ob sich jemand für das Amt des Schützenkönigs bzw. der Schützenkönigin melden würde. Da es im letzten
Jahr leider nicht geklappt hat, hat Horst Abels dieses Jahr erneut den Versuch unternommen,
die Königswürde zu erhalten. Mit dem 48. Schuss war es schließlich soweit und der Vogel fiel von der Stange.

Unser neuer König wird im Rahmen des Schützenfestes, welches die Bruderschaft in der Zeit
vom 24. bis zum 27. Mai 2013 feiert, in sein Amt eingeführt. Ein spannender und schöner
Tag fand nach Abschluss der Schießwettkämpfe noch lange kein Ende und so wurde weiter gefeiert bis spät in den Abend hinein.
Die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft lädt in diesem Zusammenhang bereits alle Bewohner des Doppelortes
und alle Freunde der Bruderschaft zur Feier des diesjährigen Schützenfestes ein,
wobei die zentralen Veranstaltungen in diesem Jahr in einem Festzelt auf dem Dorfplatz stattfinden.